It's time to say goodbye...

12 Kommentare | Deine Meinung
Puh. Wie fange ich an. Ich habe kein Konzept, keinen roten Faden, keinen Plan. Ich schreibe einfach drauf los.

Ja, es wird Zeit. Ich sage "Lebwohl Bloggercommunity" - ob nur für eine Weile, ob für immer, dass kann ich jetzt nicht genau sagen. Obwohl, müsste ich mich entscheiden, dann wohl für immer. Aber vielleicht kommt die Lust ja wieder und ich tauche wieder bei euch ein. Wer weiß.

Was ist passiert? Das Leben. So einfach ist es. Man rechnet mit nichts, ist so verankert in seinen Alltagstrott, dass man gar nicht merkt, hey, hier läuft was schief. Und dann - PENG. Von einem Tag auf den anderen ist alles anders und man steht vor einer neuen Herausforderung, vor einem Neuanfang, einem neuen Leben. Und dieses Leben möchte ich einfach nicht mehr hinter einem Laptop verbringen. Ohne zu merken was es aus mir macht, war ich hier, im Netz, immer online, immer dabei, ohne zu spüren, dass mein reales Leben mir entgleitet. 

Vormals "readit" oder jetzt "nicoleliest" war immer mein Baby, mein Herzstück, mein ganzer Stolz. Ich habe versucht andere mit meiner Begeisterung anzustecken, versucht gut zu sein, wollte was erreichen. Aber was? Diese Frage stellt sich mir jetzt auch. Vielleicht wollte ich einfach einmal im Leben etwas Besonderes sein - ihr wisst schon, das kleine Mädl vom Land, dass eine Buchbloggerin ist - wie cool. Doch dabei habe ich eines nicht bedacht, dass nicht alles geht. Das mich mein reales Leben gebraucht hätte, doch auch das virtuelle an mir gezerrt hat - bis ich irgendwann nirgends mehr richtig da war. 

Und dann passiert ein Knall im Leben, der einen aufwachen lässt und zeigt - hoppla, wann hast du dir das letzte mal einen Sonnenaufgang angesehen? Wann hast du das letzte Mal bis 8 Uhr morgens durchgetanzt? Wann hast du das letzte mal völlig unbeschwert in einem Park gelegen und dir war es egal, ob ein neuer Beitrag online geht? 

Momentan brauche ich einfach meine ganze Energie für mein Leben. Ich will tanzen. Ich will reisen. Ich will unterwegs sein. Ich will lachen und Freunde treffen und unbeschwert sein. Und das war ich einfach schon lange nicht mehr. Ich wollte jemand sein, der ich nicht bin. Hab auch ganz vergessen, dass ich gut genug bin, so wie ich bin. Und zurzeit habe ich einfach nicht das Gefühl, dass der Blog da dazu gehört. Nicht in mein neues Leben.

Nach wie vor werde ich lesen. Werde Menschen durch meinen Job für Bücher begeistern. Doch dann werde ich nach Hause fahren, meine Dancingshoes anziehen und das Leben in vollen Zügen genießen. Ohne Stress, Druck, Kummer und meinem vollen Kopf. 

Glaubt mir, ich werde euch vermissen. Jeden, denn ich durch diese Welt kennengelernt habe. Aber ich vermisse auch mich. Die Nicole ohne Laptop oder Handy in der Hand.

Kommentare:

  1. Liebe Nicole,

    puh. Da hast du ja was rausgehauen. Ich muss zugeben, ich bin gerade ein wenig geschockt und traurig. Aber andererseits kann ich dich auch gut verstehen. Ich hoffe einfach mal, dass du irgendwann wieder die Lust am Bloggen wieder findest und dann vielleicht zurück kehrst! <3 Und bis dahin geh tanzen, trink ganz leckere Cocktails - äh, Booktails natürlich - und genieße etwas das Offline-Dasein.

    Ganz liebe Grüße! <3
    Jess

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,

    deine ehrlichen Zeilen haben mir gerade die Tränen in die Augen gejagt. :(
    Ich kann dich so gut verstehen und ziehe den Hut vor deiner Entscheidung, deiner Stärke, einen Schlussstrich zu ziehen und einfach nur das Leben da draußen zu leben und zu ERleben. Und genau dafür wünsche ich dir die schönsten aller Momente, nimm sie alle mit, lass keinen ungenutzt - leb!

    Doch sei dir gewiss, liebe Nicole: du wirst hier fehlen. Eine riesige Lücke hinterlassen. Doch ebenso gewiss ist, dass immer ein Platz für dich da sein wird, wenn du eines Tages doch zurückkehren möchtest. ;)

    Fühl dich gedrückt, liebe Nicole.
    Maike

    AntwortenLöschen
  3. Liebe Nicole,
    ich fände es sehr, sehr schade, wenn du wirklich für immer mit dem Bloggen aufhören würdest. Ich mag dich so gerne und mag deinen Blog auch so gerne, komm immer mal wieder zum Lesen vorbei. Du würdest wirklich sehr fehlen!
    Aber ich kann dich auch verstehen. Das Bloggen ist zeitintensiv und fordert eine Menge. Vielleicht ist das auch eine Sache von Einstellung, Ehrgeiz oder Perfektionismus. Vielleicht tut dir eine Blogpause ganz gut und du vermisst das alles, uns, deinen Blog so sehr, dass du schon bald zurückkommst. Ich hoffe es sehr!

    Trotzdem wünsche ich dir eine tolle blogfreie Zeit, dass du dein Leben mal wieder so richtig genießen kannst und die Nicole wiederfindest, die du so vermisst ♥

    Liebste Grüße,
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Nicole,
    ich verstehe vollkommen was du hier geschrieben hast.
    Nimm dir Zeit und lebe!

    Vielleicht kommst du wieder & wenn ja, dann freue ich mich.

    Liebst, Lotta

    AntwortenLöschen
  5. Hey Nicole :)

    ich kann dich so gut verstehen und wünsche dir nur das Beste! Genieß die Zeit und das Leben, denn beides kommt nicht wieder ;)

    Liebste Grüße,
    Tati

    AntwortenLöschen
  6. Huhu Nicole,
    ich kann dich sehr gut verstehen. Ich blogge selbst schon 8 Jahre und irgendwann hat sich das Ganze eingependelt. Ich lebe mein Leben, bin viel unterwegs. Also offline... ;)

    Nehm dir Zeit für dein Real-Life. Das ist nämlich immer wichtiger!

    Ich wünsche dir eine tolle Zeit! <3

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  7. Liebe Nicole,
    ich kann deine Entscheidung gut nachvollziehen. Ich bin mir sicher, dass es sehr vielen Bloggern so geht, nur gestehen sie es sich nicht ein. Auch wenn ich mir nicht sicher bin, ob du das hier überhaupt noch lesen wirst: Ich finde das sehr mutig von dir, deinen Blog und die virtuelle Welt loszulassen und das echte Leben zu LEBEN, ohne diesen Druck im Nacken haben zu müssen, ständig etwas für den Blog tun zu müssen, damit die Besuchszahlen nicht sinken und dergleichen ... Ich gönne dir diese Entscheidung von Herzen und freue mich für dich, dass du diesen "Ballast" abgeworfen hast. :-)

    Alles Liebe für dich! ♥
    Janine

    AntwortenLöschen
  8. Liebe Nicole,
    manchmal passiert das Leben einfach, das hast du wirklich ehrlich gesagt und wenn ich es auch schade finde, dass du deinen Blog aufgibst, aber das LEBEN muss auch GELEBT werden. :)
    Alles Liebe und Gute für dich und ich hoffe, du gehst uns nicht für immer verloren,
    Katja

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Nicole,

    vieles was du da beschreibst, spricht auch mir total aus dem Herzen. Manchmal muss man einfach die eigenen Prioritäten ordnen und das "ausmisten", was einem nicht gut tut und zum Glücklich-sein nicht wichtig ist. Ich habe dich und deinen wundervollen Blog sehr schätzen gelernt und bin happy, dich über das Bloggen "kennengelernt" zu haben.

    Ich hoffe, du hältst uns auf IG & Co dennoch am Laufenden - bis die Lust am Bloggen vielleicht doch irgendwann zurückkehrt. :)

    Ich drück dich ganz fest aus der Ferne. Und sag danke für deine aufrüttelnden Zeilen.
    Nana

    AntwortenLöschen
  10. latasha@mail.postmanllc.net

    AntwortenLöschen
  11. Hello friend , Thank you for the information (obat miom), I love that you gave. for those who love to read, (obat miom) do not forget to visit okey.

    AntwortenLöschen
  12. if you lazy to go the cinemas , but you really want to watch movies 2016-2017 HD quality ,I HAVE ALL THE MOVIES YOU MIGHT LIKE .Plase click link my site : offical site
    my site

    AntwortenLöschen

Meinungen, Anregungen, Wünsche?
Ich bin für alles offen
& freue mich über jeden Kommentar (:

Nicole ♥