Schön Schöner Tot - Roxanne St. Claire

6 Kommentare | Deine Meinung
Autorin: Roxanne St. ClaireVerlag: Carlsen
Altersempfehlung: 13 JahreISBN: 978-3-551-31




"Ich liebe Sachen, die Sinn ergeben, die immer wieder genauso sind, wie sie sein sollen. Keine Überraschungen, keine willkürlichen Veränderungen, keine Teile, die nicht passen."

[Zitat aus "Schön schöner Tot" von Roxanne St. Claire, Seite 11]







INHALT
Kenzie ist ein Latein-Nerd, schlau, ehrgeizig - und auf der Liste der zehn heißesten Mädchen der Schule! Sie versteht die Welt nicht mehr. Die Partyeinladungen häufen sich, alle wollen mit ihr befreundet sein und gleich zwei süße Jungs flirten sie an. Doch dann passieren mysteriöse Unfälle. Das erste Mädchen der Liste stirbt … kurz darauf Nummer 2. Alles nur Zufälle? Oder ein düsterer Fluch? Für Kenzie beginnt ein mörderischer Wettkampf gegen einen unsichtbaren Gegner. Und die Uhr tickt, denn sie ist die Fünfte!
[Quelle: carlsen.de]


Meine Meinung

Um meine Jugendbuchgelüste zu stillen, hab ich mich an "Schön, schöner, tot" von Roxanne St. Claire versucht. Doch nach den ersten Seiten war ich  etwas skeptisch, hatte ich mich etwa für eine zu leichte Kitsch-Zuckerjunger-Badboy-Nerd- Geschichte entschieden? Der Anfang scheint fast so. Die junge Kenzie findet sich ungwollt auf der Liste der Topgirls wieder, plötzlich wird sie zu Partys eingeladen und das männliche Geschlecht interessiert sich für sie. Und da sind ganz besonders zwei zu nennen - der Topsportler, immer freundlich und überall beliebt und DER Badboy schlechthin. Hm, ja, kennen wir. Schüchternes Mädchen und 2 Jungen. Nichts Neues.


Doch dazu kommt, dass plötzlich die Nummer 1 der Liste stirbt... und auch Nummer 2 kommt auf tragische Weise ums Leben... Selbstmord? Ein Unfall? Bald wird Kenzie klar, da steckt mehr dahinter. Und damit begann nicht nur ihr Überlebenskampf, sondern auch mein Lesemarathon - denn wirkte das Buch anfangs eher lahm, strotzte es plötzlich nur so vor Tempo und Spannung. Man wird überhäuft mit Andeutungen und Geheimnissen, die allesamt zu nur eine Frage führen: Was geht hier bloß vor?

"Schön, schöner, tot" entpuppt sich so als wahrer Thriller für Jugendliche, der auch meinen Herzschlag unaufhörlich beschleunigte. Ok, manche Geschehnisse waren etwas vorhersehbar oder schon sehr abgedreht, ab insgesamt hatte das Buch einen doch leicht verfolgbaren roten Faden, der den Leser dann eben mal in die Welt der Geheimbunde und Verschwörungsfanatiker führt.

Das Ende ja, das ist nochmal eine Sache für sich. Generell hab ich die Auflösung passend gefunden, auch wenn sie schon etwas unrealistisch ist. Aber he, wir reden hier von irgendwelchen komischen Geheimbünden, da darfs schon etwas abstrakt sein. 

Kenzie fand ich eigentlich ganz lässig. Klar, hin und wieder verliert sie den Kopf und gibt sich ihren jugendlichen Liebesträumerein hin, aber im Großen und Ganzen hat Roxanne St. Claire eine doch recht coole und taffe Protagonistin erschaffen. Nicht so meins war dagegen Molly, die meines Erachtens zu viel Wert auf ihren sozialen Status innerhalb der Schule legt und mir irgendwie zu anstrengend war. Josh und Levi, Zuckerbrot und Peitsche, erfüllten im Grunde alle vorgedachten Klischees und gaben dem Buch so das bisschen jugendlichen Liebeskitsch, dass natürlich in so eine Geschichte gehört.


Alles in allem...
...war es ein unglaublich spannendes, rasantes Jugendbuch, welches durch die packende Story überzeugt. Ein bisschen mysteriös und seltsam? Auf jeden Fall- und genau das macht es so spannend. Du magst ein bisschen Liebe und Freundschaft? Du magst Geheimbunde und Verschwörungstheorien? Du magst Bücher? Ja, dann ran an "Schön, schöner, tot", ich lege es dir wirklich ans Herz.

Kommentare:

  1. Ist mir etwas zu jugendlich, aber ich bin auch knapp über der Zielgruppe. ;) Schön geschrieben. Vor allem das oben rechts gefällt mir gut: Nicole, 26, BUCHHÄNDLERIN - freu mich sehr für dich. :)

    Liebe Grüße
    Michael

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Michael,
      Tja - wenns nach dem geht, bin ich ja auch weeeit über der Zielgruppe :-)
      Danke danke - ich freu mich auch :-) gibt nichts schöneres als jeden Tag mit Bücher zu arbeiten ❤
      Liebst Nicole

      Löschen
  2. Hallo Nicole! :)

    Wirklich eine tolle Rezension! Du hast mich auf jeden Fall sehr neugierig auf das Buch gemacht und deshalb hüpft es gleich auf meine Wunschliste. ^.^

    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Jasi!
      Juhuu- dann habe ich mein Ziel erreicht :D Ich liebe es, die Wunschliste anderer zum Wachsen anzuregen :D

      Alles Liebe und schöne Osterfeiertage!

      Nicole ♥

      Löschen
  3. Hallo Nicole,

    schön hast du es hier, da fühlt man sich doch wie Zuhause! ) Da bleib ich doch gerne als Leserin hier, obwohl mein Lieblingsgenre ehr in eine andere Richtung geht.

    Liebste Grüße, Miri von www.blogvonmiri.blogspot.de

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Miri,

      Freut mich, dass es dir hier gefällt. Hab auch bei dir vorbeigeschaut - dein Blog ist sehr außergewöhnlich und bleibt einem gut im Gedächnis, das mag ich.

      Alles Liebe und schöne Feiertage, Nicole

      Löschen

Meinungen, Anregungen, Wünsche?
Ich bin für alles offen
& freue mich über jeden Kommentar (:

Nicole ♥