Aus dem Leben einer Buchhändlerin | Mein erster Monat

3 Kommentare | Deine Meinung

Puh, die Zeit verrinnt.
Gerade erst begonnen, habe ich schon meinen ersten Monat in meiner neuen Firma verbracht. Alles rund um meine erste Woche findet ihr hier: M e i n e   e r s t e   W o c h e ♥

Nun ist doch wieder einiges an Zeit vergangen, aber meine Begeisterung ist nach wie vor grenzenlos. Ich gehe jeden Tag gerne in die Arbeit - die einzige Umstellung ist nur das täglich Aufstehen. Durch Uni & Teilzeitjob war ich da ja immer etwas flexibel, hatte zwischendurch auch mal ein bisschen mehr Freizeit. Nun bin ich doch 5 Tage die Woche auf den Beinen und das merke ich schon ein wenig. Aber ja, wenn das der kleinste Haken am Job ist, soll mir doch nichts schlimmeres passieren.








Alles. Wenn man in einer kleinen, privaten Buchhandlung arbeitet, gibt es eben nichts, was man nicht tun darf! Ware bestellen, übernehmen, auspacken, Retouren bearbeiten, sehr viel wird hier noch per Hand gemacht. Ich finde das toll - so kann ich wirklich viel viel lernen und das ist genau das, was ich wollte! Die ganzen Vertretertermine sind wahnsinnig interessant, die Lesungen die geplant werden sind viel Arbeit - aber dennoch ist es toll. Wichtig ist es hier aber auch, dass man den Überblick nicht verliert/vergisst. Das heißt immer wieder schauen, was man nachbestellen muss usw. - da muss ich meine Auge auf jeden Fall noch besser schulen. 

Ich hab schon meine ersten Büchertische gestaltet und Regale neu sortiert/geordnet. Ich liebe es einfach, mich den ganzen Tag mit den Büchern zu beschäftigen.
Zusätzlich kann ich mich hier aber auch verwirklichen - eigene Ideen werden immer gern gesehen. Plakate selbst gestalten, Aktionen planen - nichts ist unmöglich. Die Facebookseite versorge ich mich Buchtipps und auch in der Buchhandlung darf ich meine Empfehlungen markieren. Nun wollen wir mehr englische Bücher ins Sortiment aufnehmen - und ich durfte entscheiden welche. Das ist einfach ein tolles Gefühl.




Meine schönsten Momente die sind die kleine Dinge. Zum Beispiel wenn ich weiß, ob wir dieses oder jenes Buch lagernd haben und ich dadurch den Buchwunsch des Kunden sofort erfüllen kann. Oder wenn jemand einfach Leseinspiration sucht und ich ihm ein tolles Buch empfehlen darf. Natürlich ist es auch toll, wenn man ein Lob für die freundliche Beratung bekommt. Im Moment freu ich mich also ehrlich gesagt über alles was ich gut und richtig mache. Ich freue mich, wenn meine Ideen angenommen werden oder ich nach meiner Meinung gefragt werde. Ich freue mich, wenn ein Kunde sich freut. Ich freue mich, wenn am Lieferschein "Persönliches Leseexemplar für Nicole" steht. Ja, die kleinen Ding sind es, die mein Herz begeistern.





Auch privat gesehen muss ich sagen, dass der Job mein Leben bisher sehr ins Positive verwandelt hat. Ich weiß gar nicht mehr, wann ich das letzte Mal glücklich vom Arbeiten nach Hause gekommen bin. Nun bin ich es immer - und das ist wirklich ein Glück. Mittlerweile besitze ich auch wieder ein eigenes Auto und das ist auch suuupertoll. Nicht mehr auf Bus & Bahn angewiesen zu sein und nur noch 15 Minuten in die Arbeit zu brauchen ist einfach wahrer Luxus.

Meine Mittagspause (2 Std.) nutze ich ausgiebig zum Lesen bzw. auch zum Bloggen- wodurch ich mich  Abends zu Hause auf andere Dinge konzentrieren kann.

Der Jänner war dennoch sehr turbulent und ereignisreich und ich hoffe, dass sich im Februar alles ein wenig mehr beruhigen und einpendeln wird.

eure Nicole ♥

Kommentare:

  1. Oh Nicole, es freut mich so, dass dir der neue Job noch so viel Freude bereitet :)
    Es klingt einfach fantastisch und man kann dein Glück durch diesen Beitrag spüren ♥ Ich wünsche dir auch weiterhin so viel Spaß bei der Arbeit und viel Erfolg :)

    Liebste Grüße,
    Kate ♥

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Nicole,
    solche Zeilen liest man gerne und es gibt doch nichts Schöneres, als einen Job gefunden zu haben, den man liebt. Weiterhin viel Freude damit!
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
  3. Hallo Nicole,
    schön, dass du einen Job gefunden hast, der dir so viel Spaß macht. Es ist bestimmt toll, den ganzen Tag Bücher um sich zu haben. Ich wünsche dir weiterhin viel Erfolg :)
    Liebste Grüße,
    Lena

    AntwortenLöschen

Meinungen, Anregungen, Wünsche?
Ich bin für alles offen
& freue mich über jeden Kommentar (:

Nicole ♥