Rezension | Die Sprache der Knochen - Kathy Reichs

1 Kommentare | Deine Meinung
Autorin: Kathy ReichsVerlag: Blessing
Hardcover: 384 Seiten ISBN: 978-3-89667-454-8
Originaltitel: "Speaking in Bones" Erscheinungsjahr: Jänner 2016

Alle Infos zum Buch findet ihr hier: Blessing Verlag

Unterstütz den Buchhandel und kauf regional: papier-buch-haas.at



"Kaum atmend hob ich den Blick zu dem aufgespießte Eimerfragment.
Nein.
Mein Verstand wehrte sich gegen den Gedanken.
Ja.
Ein Gefühl, kalt wie ein Grab, durchströmte mich."

[Zitat aus "Die Sprache der Knochen" von Kathy Reichs, seite 136.]





INHALT
In "Die Sprache der Knochen" sieht sich die forensische Anthropologin Tempe Brennan vor einige Rätsel gestellt - darunter auch, was sie auf den Heiratsantrag von Detective Andrew Ryan antworten soll. Doch die Fragen zu ihrem Familienstand treten in den Hintergrund, als eine Hobbydetektivin behauptet, menschliche Überreste in Brennans Labor einer vermissten jungen Frau zuordnen zu können. Tempe beschließt, die Hinweise ernst zu nehmen und die Spur weiter zu verfolgen, die auf einen Mord hinzudeuten scheint. Doch kaum in die Ermittlungen eingestiegen, zieht es Brennan in die düstere Welt einer fanatischen religösen Gemeinschaft. Deren streng gehütete Geheimnisse muss Brennan schnellstens aufdecken, will sie weitere Todesfälle verhindern.
[Quelle: randomhouse.de]


MEINE MEINUNG

Handlung

Der Einstieg erfolgt durch eine wiedergegebene Tonaufnahme, was sofort eine gewisse Neugier beim Leser erzeugt. So war es eigentlich der Anfang, der mir am besten gefallen hat. Man stürzt sich in Ermittlungen, wird mit unmöglichen Tatsachen konfrontiert, versucht hinter all die Geheimnisse zu kommen. Doch im Gegensatz zu ihren vorigen Büchern war für mich im weiteren Verlauf zu viel Spekulation. Immer wieder Irrtümer, die ich so von der hervorragenden Tempe nicht gewohnt war. Natürlich gibt es Passagen die einen zum weiterlesen zwingen und den Herzschlag beschleunigen, aber im allgemeinen konnte mich der Verlauf nicht voll packen. Ein interessante Aspekt war natürlich der religiöse Fanatismus, der Zusammenhalt der Gemeinschaft und die Feindseligkeit anderen gegenüber. 


Ende

War ich ja vom gesamten Verlauf nicht 100%ig überzeugt, war ich es vom Ende überhaupt nicht. Schon in den vorigen Teilen ist mir aufgefallen, dass Kathy Reichs nicht die große "Enden- Schreiberin" ist. Soll heißen, ich hatte immer das Gefühl, da geht noch mehr. So auch diesmal. Denn um ganz ehrlich zu sein, ich hab nicht mal wirklich realisiert, dass das nun das Ende ist. Es war einfach so abrupt da und auch die Spannung ließ zu wünschen übrig. Manchmal hat man auch einfach keine Ahnung, warum das jetzt so ist wie es ist, dann muss man sich mit der Erklärung die nach dem großen Highlight folgt, begnügen.


Charaktere

Puh- diesmal hatte ich Schwierigkeiten mit Tempe Brennan - wobei ich sie sonst als Protagonistin immer toll fand. Aber diesmal hat mir ihre herausragende Genialität gefehlt. Sie wirkte oft unreif, handelte unüberlegter als üblich und ihre andauernden Mutmaßungen haben mich irritiert. Das bin ich einfach so nicht gewohnt von ihr. Die anderen Charaktere, wie Andrew Ryan oder Slidell, stehen diesmal etwas mehr im Abseits und sind - leider - nicht wirklich präsent. Dennoch hat Tempe einen netten Ermittler an ihrer Seite - Ramsey. Der war mir sofort sympathisch und hat für einige Pluspunkte, für die sonst eher schwache Umsetzung, gesorgt.


ALLES IN ALLEM...
...bin ich etwas enttäuscht vom neuen Fall für Tempe. Das Thema ist interessant, Ramsey fand ich als Charakter toll, aber so ganz mitgerissen wurde ich einfach nicht. Vor allem das abrupte Ende lässt mich enttäuscht zurück. Auch von Tempe bin ich etwas überrascht - so unsicher und spekulativ hab ich sie noch nie erlebt. Schade.

3-

1 Kommentar:

  1. Hey Nicole,
    na dann bin ich ja mal gespannt, denn das Buch möchte ich auch noch lesen!
    Mal sehen, ob ich es genauso sehe wie du.
    Liebe Grüße, Petra von Papier und Tintenwelten

    AntwortenLöschen

Meinungen, Anregungen, Wünsche?
Ich bin für alles offen
& freue mich über jeden Kommentar (:

Nicole ♥