Aus dem Leben einer Buchhändlerin | Meine erste Woche

16 Kommentare | Deine Meinung

Wie ihr am Titel erkennen könnt, werde ich eine neue Rubrik auf meinem Blog einführen. Hin und wieder werde ich euch von meinem Berufsalltag berichten. Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, habe ich am 4. Jänner 2016 einen beruflichen Neustart gewagt- ganz nach dem Motto: neues Jahr neue Chance. Und ganz ehrlich? Es war die beste Entscheidung meines Lebens. 



Ich arbeite nun in einer feinen und zauberhaften Buchhandlung in einer Nachbarstadt. Sie ist im Familienbesitz und ich sag euch - das merkt man ungemein. Man sieht hier, dass die Liebe zu den Büchern vorrangig ist und nicht bloß das Motto "Ich arbeite um Geld zu verdienen." Ich hab 5 liebe Kolleginnen, wobei eine bald in Karenz geht (so Schade -.-) und eine Mitarbeiterin erst wieder im März von der Karenz zurückkommt. Ein kleines Team - da stimmt die Stimmung! 







An meinem ersten Tag war ich natürlich gleich mal meega nervös - wer wäre das nicht? Aber nachdem mich meine neuen Arbeitskolleginnen begrüßt haben, war meine Nervosität wie weggeblasen. Ich wurde einfach total nett aufgenommen und natürlich hatte ich mit den Mädls gleich eine Gesprächsbasis, was das Kennenlernen unheimlich erleichtert. Kurzum - ich fühlte mich sofort wohl. Ich kann es nicht anders beschreiben. Nun war mein 4 Tag und ich fühle mich schon ein bisschen wie zu Hause. Und das tut einfach unglaublich gut.
Als erstes habe ich mich mal mit dem Sortiment auseinandergesetzt. Noch immer weiß ich nicht sofort ob wir das Buch lagernd haben, aber ich lerne immer mehr dazu. Es ist schön, wenn ich einem Kunden weiterhelfen kann und er mit ein bisschen Lesefreude das Geschäft verlässt. Am ersten Tag habe ich also herumgeschnüffelt, Kundenanfragen bearbeitet und auch schon bei einigen Büroarbeiten geholfen. Dann war ich auch noch geflasht von den ganzen Leseexemplaren, die noch vom Vorjahr dort stehen, weil sie keiner Lesen wollte - ganz ganz viele Jugendbücher! Mein Herz schlug schneller ♥ Ich habe mir "Changers" und "Elias & Laia" mitgenommen & will sie demnächst lesen ♥




Meine Arbeitskolleginnen schulen mich aber auch schon ordentlich ein - denn natürlich lese ich gerne und kenne viele Bücher, doch puh, da steckt ja soviel mehr dahinter. Und ich will alles wissen und können. Ich darf daher auch schon einiges erledigen bzw. mithelfen: Wareneingang überprüfen (Oh ja- ich ♥ das ganze Packerl auspacken! ), Kundenbestellungen bearbeiten, Retouren bearbeiten usw. Das freut mich wahnsinnig - denn ich liebe solche Arbeiten. Auch habe ich mit meiner Kollegin schon einige Verlagsprogramme durchgesehen - damit wir, wenn die Vertretertermine losgehen, wissen was wir bestellen wollen. Das macht mir unheimlich Spaß und ich freu mich wahnsinnig auf diese Termine. Ich bin so froh, dass mich meine Kollegin so viel an die Hand nimmt, viel Geduld aufweist und mir vieles erklärt. Sie gibt mir nie das Gefühl, dass ich ihr mehr eine Last als Hilfe bin und das tut gut. Ich freu mich jetzt schon wieder auf Dienstag, wenn ich in die Arbeit DARF - solche Gefühle hatte ich noch nie! Als Abschluss meiner ersten Woche, habe ich mir heute ein Taschenbuch für die #jdtb16 - Aktion gekauft: "Rachesommer" von Andreas Gruber & weil ich meiner Arbeitskollegin von "Racheherbst" so vorgeschwärmt habe, hat sie auch gleich ein Exemplar gekauft! -> Ja, dieses Jahr gehen schon 2 Bücher auf meine Kappe &hearts:



Das war also mein beruflicher Neustart - ich kann nur sagen, ich bin wahnsinnig glücklich. Ich freu mich schon auf Dienstag, wenn ich wieder viel neues Lernen kann und meine Kunden mit Lesefreude versorgen darf. Ab jetzt werde ich euch hin und wieder mit Anekdoten zu meinem Buchhändlerinnenalltag  versorgen - ich hoffe, ihr habt Spaß daran.


Alles Liebe & ein schönes Wochenende, 
Nicole

Kommentare:

  1. Hallo Nicole,

    Herzlichen Glückwunsch zum Neustart und alles Gute im neuen Job! Der Beitrag las sich schon sehr gut und positiv :) Ich wünsche dir weiterhin eine gute Zeit.

    Liebe Grüße,
    Fraencis

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Fraencis -
      vielen Lieben Dank für deine Worte!

      Liebst Nicole

      Löschen
  2. Huhu Nicole,
    das ist wirklich klasse, dass dir dein neuer Job so gut gefällt!
    Ich wünsche dir weiterhin alles, alles Liebe!

    Ganz liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
  3. Ich wünsche dir viel Erfolg und weiterhin viel Spaß! :)

    Liebe Grüße,
    Benjamin (@Doppelmond)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke Benjamin!
      Man liest sich auf Twitter :D

      Liebst Nicole

      Löschen
  4. Hallo Nicole,

    wie schön, dass dir dein neuer Job so gut gefällt und welcher Bücherliebhaber würde es nicht lieben, den ganzen Tag von Büchern umgeben zu sein? ♥
    Ich wünsche dir weiterhin viel Spaß!

    Liebe Grüße,
    Lyiane

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi Lyiane,

      Ja da hast du wohl recht ♥ Es ist ein bisschen wie im Paradies zu arbeiten :D

      Liebst Nicole

      Löschen
  5. Liebe Nicole,
    das hört sich doch richtig gut an! Es gibt nicht viele Menschen, die gerne in ihrem Job arbeiten und mit diesem Gefühl zur Arbeit gehen. Ich muss sagen, ich hatte schon solche und solche Arbeitgeber....es hängt auch viel vom Team und vom Chef ab und ich habe das Glück, dass mein jetziger Arbeitsgeber und meine Kollegen alle richtig nett sind und ich schon bald neun Jahre dort arbeiten darf =)
    Liebe Grüße
    Martina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Martina,
      Jaaa, da geb ich dir absolut recht. Ich hab anfangs meinen alten Job auch gern gehabt - aber wenn man irgendwann mit Bauchweh und Unlust arbeiten geht, ist es einfach schrecklich. Nun bin ich zuversichtlich - und ich hoffe, dass das so bleibt :D

      Liebst Nicole

      Löschen
  6. Liebe Nicole,
    das klingt wirklich sehr spannend und ich freue mich sehr für dich, dass du so einen tollen Arbeitsplatz gefunden hast. *-* Deine erste Woche klingt wirklich toll und ich bin mir sicher dass du noch viel Spaß in diesem hübschen Buchladen haben wirst. Ich möchte nach der Schule auch gerne eine Arbeit haben, die ich gerne besuche und bei der ich Freude habe. (:
    Alles Liebe,
    Jasi ♥

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasi!
      Ja- das ist absolut wichtig. Man verbringt sooo viel Zeit seines Lebens auf der Arbeit - da sollte man echt glücklich damit sein!

      Alles Liebe & ich hoffe, du wirst mal fündig, Nicole

      Löschen
  7. Hey Nicole,
    ich wünsche Dir alles Gute für den beruflichen Neuanfang. Für mich wäre Buchhändlerin wahrscheinlich der Untergang bei den ganzen tollen Büchern, die mich da angucken :D
    Aber es ist bestimmt total interessant und man kann andere mit dem Lesen/Kaufen anstecken :) Liebe Grüße Melli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha - also mein SuB war anfang Jänner noch auf 74 und ist jetzt auf 80, das sagt wohl alles :D :D Dabei nehme ich an der SuBAbbauExtremChallenge teil :D :D

      Liebst Nicole

      Löschen
  8. Halli Hallo :)
    Das klingt ja spannend, ich habe immer einen Heidenrespekt vor beruflichen Neustarts, wirklich bewundernswert und dann auch noch im Buchhandel! Wünsche dir viele weitere tolle Wochen und lass dir liebe Grüße da

    Shanty

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Shanty - jaaa, also das erste mal habe ich 2012 überlegt meinen Job zu kündigen, aber dann habe ich nur die Stunden herabgesetzt und zu studieren begonnen. Nun, habe ich wieder seit ca. Anfang 2015 mit mir gerungen und schließlich Anfang November 2015 den Schritt gewagt - ohne Job Aussicht! Das sich das nun so ergeben hat, war wirklich Glück. Aber es war wohl jetzt einfach der richtige Zeitpunkt :D :D

      Liebst Nicole

      Löschen

Meinungen, Anregungen, Wünsche?
Ich bin für alles offen
& freue mich über jeden Kommentar (:

Nicole ♥