[Rezension] Die Seziererin - A.S. Weber

3 Kommentare | Deine Meinung


Zur Verlagshomepage books2read?
 
Möchtest du das Buch kaufen?
 
 

 

Sie begehrt ihn, seit sie denken kann. Nun will sie von seinen Liebhaberinnen lernen – indem sie ihre Leichen seziert, eine nach der anderen. Wer ist die Unbekannte, die jede seiner Geliebten auf brutalste Weise zur Strecke bringt? Nur zwei Dinge weiß Christian: Sie ist eine Frau, und sie ist immer in seiner Nähe. Bis zum Drehtermin nach Australien verfolgt sie ihn. Der TV-Produzent und sein Kameramann Ole müssen den grausamen Morden ein Ende setzen, bevor es zu spät ist. Denn die Besessenheit der Seziererin kennt keine Grenzen. Und ihre kranke Liebe geht bis in den Tod.
[Quelle: books2read ]


 
Anfangs aufgrund kleiner Stolpersteine etwas entmutigt was das weiterlesen betrifft, entwickelte sich das Buch für mich noch zum kleinen Page-Turner. Seite um Seite steigert sich die Spannung, Seite um Seite will man schneller weiterlesen. Bis zum Schluss rätselt man eifrig mit, wer tatsächlich hinter den wahnsinnigen Taten steckt. Zwar hatte ich schon so meine Vermutung, aber dennoch wurde sie immer wieder durcheinandergeworfen. Kapitel um Kapitel ändert man seine Meinung, bis man am Schluss schon gar nicht mehr weiß, was jetzt wirklich richtig ist.
Sehr gut haben mir die Kapitel aus der Sicht der Seziererin gefallen. Man erhält einen guten Eindruck über ihre Welt, ihren Wahn und ihre Beweggründe, damit kann man bei mir immer punkten. Außerdem helfen sie bei der Verwirrung des Lesers mit und dabei seine Meinung über den Täter immer wieder zu ändern.
 


Über den Buchtitel bin ich nicht ganz schlau geworden.  Außer eine kleine Anmerkung über ihre Sezierfähigkeiten habe ich nichts darüber im Buch gefunden. Finde ich etwas schade, weil man durch den Titel etwas völlig anderes erwartet. Genauso erging es mir mit dem Klappentext: Ich hätte mir eine andere Story vorgestellt. Es scheint, als würde Christian wissen, dass er von jemanden begehrt/gestalked wird bzw. dass die Morde mit ihm zu tun haben, im Buch hatte ich jedoch nicht den Eindruck, dass er (außer gegen Ende hin) etwas ahnt. Auch gibt es keine tatsächliche "Jagd" auf die Seziererin - was man auch durch den Klappentext missverstehen könnte.
Der Schreibstil war für mich anfangs ein kleiner Stolperstein. Ein etwas merkwürdiger Satzbau in Verbindung mit ungewöhnlich kurzen Sätzen störte meinen Lesefluss. So war es etwas mühsam in einen richtigen Lesefluss hineinzufinden. Im Laufe des Buches hat sich das allerdings gelegt. Ob es tatsächlich eine Verbesserung des Schreibstils gab oder ob es daran lag, dass ich mich schon dran gewöhnt hatte, kann ich nicht sagen. Auf jeden Fall nahm die Spannung überhand und der Rest war nicht mehr so wichtig.
Die vielen Personen verwirrten mich Anfangs. Es dauerte ein paar Kapitel die Situation zu überblicken. Auch hätte ich mir ein bisschen mehr Tiefgang bei den einzelnen Charaktere gewünscht. Bei den meisten erahnt man nur, welche Vorgeschichte sie haben und warum sie so sind wie sie sind.
 

 
 
...hat es mir trotz der vielen Kritikpunkte Lesevergnügen bereitet.
Durch die verwirrenden Kapitel der Seziererin schafft es die Autorin die Neugier des Lesers stetig zu steigern und so die Leselust voranzutreiben.
Für Thriller Fans ein spannendes Schmankerl für die düstere Jahreszeit!







 
 


Kommentare:

  1. Hallo!
    Ich habe dich zu dem Sisterhhood Of The World Bloggers Award nominiert und würde mich sehr freuen wenn du bereit bist mitzumachen :).

    http://sarahsleseberg.blogspot.co.at/2014/11/sisterhood-of-world-bloggers-award.html

    Lg Sarah

    AntwortenLöschen
  2. Durch diesen Post bin ich Bloggdeinbuch auf deinem Blog gelandet und dann auf den Post über die Kommentare. ;) Es gefällt mir, wie du die Bewertung in positiv und negativ einteilst, dadurch wird sie sehr übersichtlich.
    Lg Lara

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die lieben Worte ♥

      Liebste grüße Lole

      Löschen

Meinungen, Anregungen, Wünsche?
Ich bin für alles offen
& freue mich über jeden Kommentar (:

Nicole ♥