Kim- Schlimmer geht immer

0 Kommentare | Deine Meinung
 


 
 
Kim, eine ehrgeizige Geschäftsfrau, die weiß was sie im Leben will,
steckt nicht nur in einem Gefühlschaos- dann gibt es da auch noch die Leiche in ihrer Wohnung...
 
Kim versucht nicht nur auf eigene Faust zu ermitteln und sondern auch gleichzeitig ihren Mr. Right herauszufinden...

 
 
 
 
Eine verzwickt verrückte Liebesgeschichte gemischt mit einem kriminellen Touch-
So könnte man den Inhalt auf den Punkt bringen.
 
Das Grundgerüst der Geschichte hat mir gut gefallen:
Kim, eine ehrgeizige Geschäftsfrau, ein Gefühlschaos, eine Leiche in ihrer Wohnung...
 
Durch Kims teilweiße freche, lockere Art hatte ich beim Lesen spaß und mich konnte das Buch fesseln, andererseits war mir die Geschichte dann wieder zu oberflächlich und die Geschehnisse zu wenig ausgebaut.
Mir ging einiges einfach viel zu schnell- vor allem Kims Liebesangelegenheiten...
 
Weniger gestört hat mich dabei die Tatsache, dass sie sehr Kontaktfreudig ist, was das Teilen des Bettes angeht-
eher, dass danach von großen Gefühlen, Kinder und Ehe die Rede war.
Nach ihrer Nacht mit Tom macht sie sich darüber Gedanken, ob sie sie sich Leben mit ihm vorstellen kann, ein Haus renovieren, Kinder bekommen...
Meiner Meinung nach ist das etwas übertrieben und ich musste beim Lesen den Kopf schütteln.
 
 
Kim weiß zwar karrieretechnisch sehr genau was sie will, doch andererseits ist sie auch sehr unschlüssig, sprunghaft, naiv.
Auch ihre Art hat mich manchmal schockiert- so rau, unfreundlich.
Manche werden Kim bestimmt vom ersten Augenblick an lieben- ich konnte sie leider nicht in mein Herz schließen.
 
 
Das Ende schaffte zwar etwas Spannung, jedoch verlief es mir wieder zu schnell und zu glatt.
Kim konnte mich jedoch wieder zum schmunzeln bringen- die Frau lässt sich einfach nicht unterkriegen- aber lest selbst.
 
Einiges blieb auch offen- was wohl hoffentlich im 2 Band geklärt wird.
 
 
Der Schreibstil der Autorin ist sehr einfach gestrickt- wodurch man beim Lesen rasch voran kommt.
Viele direkte Reden, knappe Sätze- Ideal für ein kurzweiliges Lesevergnügen.
 
 

 

Ein Buch für unterhaltsame Leseabende, dass mich nur leider nicht 100% überzeugen konnte.
 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meinungen, Anregungen, Wünsche?
Ich bin für alles offen
& freue mich über jeden Kommentar (:

Nicole ♥