Rush of Love: Erlöst [Rezension]

2 Kommentare | Deine Meinung




 
 
 
 
Blaires Welt steht Kopf.
 
War ihr ganzes Leben eine Lüge?
Ihr Herz gehört weiterhin Rush- doch gibt es für die beiden noch eine gemeinsame Zukunft?
 
 
 
Ich war ja vom ersten Teil Rush of Love: Verführt nicht gar so begeistert, mich erinnerte das alles viel zu sehr an Shades of Grey.
Aber da am Ende ein blöder Cliffhanger war- musste ich mir band 2 besorgen.
 
und ich muss sagen, ich bin begeistert.
 
Der 2 Band hat mir wahnsinnig gut gefallen, die Geschichte wirkt auf mich nicht so oberflächlich und hat mich wirklich sehr gefesselt.
 
Die Story knüpft beinahe nahtlos an den ersten Teil an.
3 Wochen sind vergangen, seit sich Rush und Blaire das letzte Mal gesehen haben.
Aber Blaires Herz ist noch immer am Boden zerstört.
 
Kann es sein, dass es keinen Weg gibt, mit der Liebe des Lebens zusammen zu sein?
 
Insgesamt gefiel mir die Geschichte dieses mal viel besser, es geht um viel mehr Liebe, viel mehr Vertrauen, Hingabe, einfach um jede menge Gefühle.
 
Es passiert so einiges im Leben der 2 Protagonisten und ihre Liebe wird auf eine sehr harte Probe gestellt.
 
Auch wenn mich nach wie vor einiges an Shades of Grey erinnert- alleine Rushs tosende Eifersucht und sein Kontrollzwang- hat es mich diesmal nicht so gestört.
 
Die erotischen Szenen sind sehr dezimiert, wodurch das Buch immer mehr zum gefühlvollen Liebesroman wird.
 
Ich selbst durchlebte beim Lesen eine Achterbahnfahrt der Gefühle. Mal wollte ich Rush eine klatschen, mal musste ich lächeln und manches mal war ich so gerührt, dass ich am liebsten eine Träne vergossen hätte....
 
Blaire, wirkt auf mich reifer und nicht mehr so zwiegespalten.
Sie hat soviel durchgemacht, schafft es aber trotzdem noch andere zu trösten und zu helfen.
Ich finde sie hat sehr tolle Charakterzüge.
 
 
Rush, wird vom Bad Boy zum Softie- was mir aber unheimlich gut gefällt.
Er kämpft um die Liebe seines Lebens- und das finde ich sehr sehr romantisch.
 
 
Der Schreibstil/Erzählstil ist diesmal dadurch interessanter, da die Kapitel dieses mal abwechselnd aus der Sicht von Blaire und Rush erzählt werden.
So erhält man einen wunderbaren Einblick in beide Gefühlswelten.
 
Das Buch war durch den flüssigen Stil in einem Rutsch gelesen, die Seiten verflogen nur so.
Wieder gibt es einige Wiederholungen, und immer wieder die gleichen Anspielungen- aber was solls.
Ich konnte es trotzdem nicht mehr aus der Hand legen- direkte Reden, einfache Wortwahl machten das Lesen zum reinsten vergnügen.
 
 
Abbi Glines hat es mit dem zweiten 2 Band nun doch geschafft, mich total zu verzaubern.
Gegen meinen Erwartungen, gibt es auch einen 3 Band (erscheint angeblich 2014).
Aber ganz ehrlich- dass wäre meiner Meinung nach gar nicht nötig.
Das Buch hat für mich einen wunderbaren Abschluss und ich befürchte, dass ein 3 Band nur noch unnötige Vorfälle parat hat- ich hoffe, ich täusche mich.
 
 
 
 Unglaublich gelungen.
Ein reinstes Lesevergnügen!
 
 
 
 

Kommentare:

  1. Hi Lole, schön dass dich Teil 2 so überzeugen konnte, ich freue mich auch schon drauf. Ich warte aber noch auf die TB-Ausgabe. Besonders fies ist, dass ich Teil 3 schon auf dem Kindle habe und reingelesen habe. Arrgh, ich will endlich genau wissen, was davor passiert ist :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey ;)
      Ja hat mir auf jedenfall besser gefallen als Band 1... ;)
      He, ich dachte Band 3 kommt erst 2014?

      Liebste grüße
      Lole

      Löschen

Meinungen, Anregungen, Wünsche?
Ich bin für alles offen
& freue mich über jeden Kommentar (:

Nicole ♥