Krümel Krümel Krümel (:

2 Kommentare | Deine Meinung
 
 
 
Eine krümelige Entscheidung ♥
 
 
Ich bin ja gerade am Lesen von Ein plötzlicher Todesfall von J. K. Rowling - aber ganz ehrlich, wirklich schnell komm ich nicht voran.
Hat es von euch schon jemand gelesen? Ging es euch auch so?
 
Normalerweiße lese ich ja Buch für Buch und bin absolut keine Zwischenleserin - aber diesmal muss es ein.
Sonst hänge ich vielleicht noch 3873 Monate bei dem Buch fest.
 
Ich hab mich aber wiedermal nicht entscheiden können, welches Buch ich lesen soll,
aaaaaaaaalso hab ich mir gedacht, lass das mal jemand unparteiischen für mich machen (:
 
et voilà- Krümel durfte für mich ein Buch aussuchen ♥
Zur Auswahl stand:
Jussi Adler Olsen- Schändung (da habe ich den ersten Fall schon gelesen und der hat mir wahnsinnig gut gefallen)
 
David Safier- Jesus liebt mich (ich liebe seine Bücher und seinen Schreibstil)
 
Belinda Bauer- Das Grab im Moor (mir völlig unbekannte Autorin, aber klang sehr interessant vom Titel und Klappentext)
 
 
Guuuuut, und entschieden hat er sich für :
 
 
video
 
 
Belinda Bauer- Das Grab im Moor
 
 
Also ehrlich  gesagt habe ich ein wenig gehofft, das David Safier das Rennen machen würde, da ich irgendwie Lust hatte auf etwas lustiges- passend zum Sonnenschein ♥
 
Aber ja, Krümel hat sich für Das Grab im Moor entschieden und so werde ich mich jetzt gemütlich ins Bett hauen und mich in ein hoffentlich aufregendes und spannendes Buch vertiefen (:
 
 
Für meinen kleinen Fratz gab es natürlich auch eine kleine Belohnung ♥
 
 
 
 
 
Lole- die Tiere liebt ♥
 

Kommentare:

  1. Ich habe "Ein plötzlicher Todesfall" auch vor einigen Wochen gelesen, und obwohl es mir gut gefallen hat, hatte es sich bei mir auch hingezogen. Vermutlich liegt es daran, dass man mit kaum einer Person so richtig sympathisieren kann, und ich fand einige auch recht klischeehaft dargestellt. Das Elend hat sie aber gut geschildert, finde ich.
    Dein kleiner Fratz ist total knuffig! ♥
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja ich finde es auch nicht so schlimm, wie viele behaupten, aber wirklich in seinen Bann gezogen hat es mich eben noch nicht...

      Das mit dem sympathisieren sehe ich genauso..
      Mir waren es am Anfang auch vielzuviele Charaktere und Familien - war ein bisschen viel. Aber das Kleinstadt(Dorf) leben kommt gut rüber und erinnert mich an meine eigene Heimatgemeinde :D

      ich gebe jedoch die Hoffnung nicht auf, dass ich es noch im April fertig bekomme (:

      Danke ♥

      Lole

      Löschen

Meinungen, Anregungen, Wünsche?
Ich bin für alles offen
& freue mich über jeden Kommentar (:

Nicole ♥