52 Bücher 2013/14

5 Kommentare | Deine Meinung
Halloo (:
 
aaah, ich weiß, ich bin etwas spät, aber das hat seinen guten Grund... :D
´
aaaaber zuerst sag ich mal HALLO zurück & danke für die liebe Begrüßung Fellmonsterchen  ♥
 
alllsooo gut, das Thema bei
 
 
lautet diesmal:
 
liebstes Kinderbuch
 
 
und puuh, da hab ich mal kurz überlegt und dann sind mir gleich mal ein paar Bücher eingefallen, die ich als Kind über alles geliebt habe...
und ich wollt euch von meinem aaaaabsoluten Lieblingsbuch ein Foto zeigen, also musste ich warten bis ich Zeit hatte,  um mal zu mir nach Hause zu fahren (wohn ja jetzt bei meinem Freund..)..
 
Heute war es dann soweit, und ich bin gleich auf den Dachboden gestürmt und.... BUUUUMM!
Mich hat der Schlag getroffen: ich hatte schon vergessen wieviel Kinderzeugs sich angesammelt hat, und viele Kartons wirklich dort stehen...
Gut, ich hab mal gefühlte 389838 Kartons aufgerissen- aber leider vergebens!
Das Buch war nicht zu finden :(
wer weiß wo es sich versteckt :(
 
Gut, also Plan B.
und dann hab ich mich für mein zweitliebstes Kinderbuch entschieden:
 
Es handelt sich um ein Märchenbuch.
Meine Schwester   und ich habe beide eines mal geschenkt bekommen- sie ein violettes und ich eins in rosa ♥
 
Ich habe Geschichten, Sagen und Märchen schon immer geliebt und obwohl ich wohl schon jedes auswendig konnte, habe ich es immer und immer und immer wieder gelesen (deshalb auch schon so abgenutzt (: )
und wie ihr am Foto seht, hab ich nicht nur darin gelesen, sondern mich auch gerne mal darin verewigt :D
 
 
 
sooo, also dass war eines meiner liebsten Kinderbücher...
 
ab der Hauptschule habe ich dann so ziemlich alles gelesen was die Schulbibliothek hergegeben hat- alles kreuz und quer...
Gerne habe ich auch die "Geheimnis um.."- Bücher von Enid Blyton gelesen ♥
 
Guuut, das wars von mir..
Aber sollte ich noch irgendwo mein allerliebstes Kinderbuch entdecken, werde ich dem Buch einen extra Post widmen ♥
 
Lole- die in Erinnerungen schwelgt

Kommentare:

  1. Hi, wie cool, Deine Zeichnungen im Buch!!! Die "Geheimnis um...." Bücher hab auch verschlungen - gibt es jetzt wohl wieder als neue Auflage und ich muss sie mal für meine Tochter anschaffen!!!
    Auch ohne Bild - welches war denn dein Lieblingsbuch Nr. 1 der Kindheit???
    LG
    Olivia

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja die waren immer ganz spannend und lustig zu lesen- vielleicht kommt daher ja meine Leidenschaft für Krimis (:

      ich weiß nicht wie es heißt, es war auf jedenfall rießig und sah aus wie ein Kofer. es waren geschichten mit Tieren und da war ein Riese... man musste auch Rätsel lösen und da gabs so kleine Spiele. auf jedenfall war das Buch mein Heiligtum und ich hab damals sogar alle Geschichten laut gelesen und mit dem Kasettenrecorder aufgenommen (:
      Meine Mama hat versprochen es zu suchen. ((:

      was war deines?
      Liebste grüße Lole

      Löschen
    2. Tja, ich hab so viel gelesen in der Kindheit....Vorgelesen hat uns irgendwie nie oder eher selten jemand... Ich glaube, ich mochte alle Enid Blyton Bücher sehr, ein spezielles Buch hatte ich - glaube ich - nicht. Werde nochmal in mich gehen und nachdenken...grübel....

      Löschen
  2. Ein märchenhafter Beitrag. :-)
    Das mit dem vielen "Krempel" kenne ich auch. Wenn man einen Dachboden oder Keller hat, lädt das geradezu dazu ein, viele Sachen anzuhäufen. Wenn ich daran zurückdenke, wie ich verzweifelt meine Wumfigur gesucht hatte, was zu einer größeren Ausmistaktion führte...

    AntwortenLöschen
  3. haha- das erste was ich nach deinem Kommentar getan hab, war Wumfigur mal zu googeln...^^

    Ja vorallem so mit 16- 18 war ich jemand, der bei jedem Stück einen emotionalen Hintergrund gefunden hat^^ so wurde aaalles aufgehoben...

    liebe grüße Lole

    AntwortenLöschen

Meinungen, Anregungen, Wünsche?
Ich bin für alles offen
& freue mich über jeden Kommentar (:

Nicole ♥