Die Schriften von Accra

0 Kommentare | Deine Meinung
Paulo Coelho
geboren 1947, Rio de Janeiro

Inhalt
 
Jerusalem, 1099: Ein Angriff der Kreuzritter steht bevor. Eine kleine Gruppe von Männern und Frauen versammelt sich am letzten gemeinsamen Abend um einen Fremden, um Antworten auf die großen Fragen der Menschheit zu bekommen.
 
 
Meine Meinung
 
Ein Buch, dass einfach soviel Wahres aussagt.
Es ist wie ein kleiner Ratgeber fürs Leben.
 
Ich finde, jeder sollte dieses Buch gelesen haben, den JEDER kann daraus etwas lernen, etwas für sich mitnehmen, in sein Herz schließen und dort bewahren.
 
Ich glaube, ich habe durch dieses Buch mehr gelernt, als in den 13 Jahren, die ich zur Schule gegangen bin.
 
es regt einfach zum nachdenken an,
und ich konnte aus den verschiedenen Fragen, die gestellt werden und den darauffolgenden Antworten, viel auf mein eigenes Leben umlegen.
 
Es ist schwer, meine Gefühle, meine Gedanken in Worte zu fassen,
weil ich einfach so hin und weg bin.
 
Ich habe es geschenkt bekommen, und ich glaube, dass ist das allerbeste, was man mit diesem Buch machen kann.
ich werde es meinen Freunden schenken, meiner Familie, meinen Bekannten.
weil jeder findet sich irgendwie darin selbst und kann eventuell etwas für sich lernen.
 
Mein liebstens "Kapitel" handelt über das Alleinsein.
Ich musste es selbst vor ein paar Jahren erst wieder lernen.
und ich kenne genügend Menschen, die damit absolut nicht klar kommen.
und dabei kann es so schön sein, einfach mal mit sich alleine zu sein.

 
 
Fazit
Ein Buch, das ewig in meinem Herzen sein wird.
Unglaublich- mehr kann ich gar nicht sagen.
Lebensweisheiten für jeden.
 




Lole- die nun schlauer ist.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Meinungen, Anregungen, Wünsche?
Ich bin für alles offen
& freue mich über jeden Kommentar (:

Nicole ♥