#Bildungskarenz Teil 1 | Meine persönliche Motivation.

4 Kommentare | Deine Meinung

Man hat einen Job den man liebt. Man hat eine eigene Wohnung. Ein Auto. Familie & Freunde sind in der Nähe. Warum also alles aufgeben, um das Abenteuer Bildungskarenz in einer anderen Stadt zu starten?

Fragen über Fragen.


Diese Frage erhalte ich immer wieder und meine Antwort lautet immer gleich: Ich will mehr. Seit ich denken kann, lebe ich in diesem Sicherheitsnetz, ich habe entweder die Schule/Uni besucht, gearbeitet oder beides zeitgleich. Ich habe immer den klassischen, den sicheren Weg gewählt. Und vor allem, habe ich zu 90% das getan, was andere von mir erwarteten, meist der männliche Part an meiner Seite. Man könnte nun sagen, ich sei selbst schuld und ja, das war ich wahrscheinlich auch. Immer wollte ich ein Auslandssemester machen, in eine andere Stadt ziehen, etwas wagen - immer wieder hielt mich etwas [jemand] davon ab. 

Alles Neu Neu Neu - Neustart.

0 Kommentare | Deine Meinung

Hello Hello große weite Welt ♥


Wer schreibt denn hier? Wer meldet sich aus dem großen Sumpf des realen Lebens? Richtig richtig - eine motivierte Büchernärrin, die zurück will in das große Interversum. 

Doch wie ihr unschwer erkennen könnt, wird nicht alles so bleiben wie es war - nein, nein, es wird sich einiges ändern. 

Neues Logo. Neues Leben.


Dies wird kein reiner Blog über Bücher mehr sein - natürlich wird sich viel um dieses Thema drehen, da es mich auch im kommenden Jahr stark beschäftigen wird. Aber es wird auch real Talk aus meinem Leben geben und vor allem werdet ihr mich auf einem ganz besonderen Abenteuer begleiten:

#Bildungskarenz

Wie kam es dazu?


Seit eineinhalb Jahren bin ich nun als Buchhändlerin tätig und versteht mich nicht falsch, ich liebe meinen Beruf. In dieser Zeit habe ich unglaublich viele interessante, inspirierende und tolle Büchermenschen kennen gelernt - ob andere Buchhändler, Autoren, Verlagsvertreter oder meine Kunden - die Bandbreite war riesig. Ich habe unzählige Veranstaltungen geplant und durchgeführt, hab unendlich viele Bücher empfohlen und meinen ganzen Einsatz in diese kleine private Buchhandlung in einer kleinen süßen Stadt gesteckt. Doch je tiefer ich in diese wunderbare Welt der Bücher hineingerutscht bin, desto mehr kam das Verlangen auf, noch MEHR zu wollen. Hier in Graz - und in meiner Buchhandlung ein Stück außerhalb - habe ich das Gefühl anzustehen. Lang hab ich überlegt, was ich machen will, wo ich hin will und was mein Traum wäre. 

Was tut sie jetzt also?


Nun sitze ich hier, mit einer genehmigen Bildungskarenz in der Tasche. Am 1. Oktober 2017 geht es los. Ein Jahr. 12 Monate in denen ich die Chance hab, dieses MEHR zu finden. Und das nicht hier in Graz, sondern als erstes geht es mal nach Wien. Dort werde ich "Deutsche Philologie" studieren und nebenbei Praktika absolvieren. 

Ihr könnt euch vorstellen, wie aufgeregt ich bin. Gefühlt tausend Dinge gehören geplant, gefühlt tausend Dinge erledigt. Aber ich bin motiviert, aufgeregt und freue ich mich auf dieses Jahr.
Und genau das bringt mich hier zurück in diese wunderbare Welt: Ich nehm euch einfach mit auf dieses Abenteuer. 

In den nächsten Tagen werde ich dazu auch mein erstes Video auf Youtube veröffentlichen - ich werde beide Medien in dieses Abenteuer miteinbeziehen. Natürlich auch Instagram, Twitter, Snapchat etc. - ihr werdet mich wieder überall finden. Momentan bastel ich gerade an allem etwas rum - aber ich bin so aufgeregt und musste es sofort mit euch teilen! Ich sprudel über vor Ideen und Motivation. Ich freue mich einfach auf das Jahr meines Lebens ♥

Liebste Grüße,
Nicole